Die Purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse

Kauf-VÖ: 18.10.2004

Original

Les rivières pourpres 2 - Les anges de l'apocalypse

Anbieter

Universum Film Home Entertainment (2004)

Laufzeit

94:48 min. (FSK 16)

Regie

Olivier Dahan

Darsteller

Jean Reno, Benoît Magimel u.a.

DVD-Typ

DVD-9

TV-Norm

PAL

Bitrate

Video: ca. 5.2 Mbps
Kapazitätsausnutzung: 6.03 / 7.95 GB (75 %)

Bildformat

2,40:1 (anamorph)

Audiokanäle

1. Deutsch, Dolby Digital 5.1 EX (448 kbps)
2. Französisch, Dolby Digital 5.1 EX (448 kbps)
3. Deutsch, DTS ES Discrete 6.1 (754 kbps)
4. Französisch, DTS ES Discrete 6.1 (754 kbps)

Untertitel

Französisch, Deutsch

Regionalcode

2
Inhalt

Als die Mönche des Klosters Lothaire ein Kruzifix aufhängen, geschieht etwas Unglaubliches: plötzlich schießt Blut aus der Wand! Eine mystische Erscheinung? Nein, ein grausamer Mord, denn in der Wand entdeckt Kommissar Niemans (Jean Reno) eine eingemauerte Leiche. Im Laufe seiner Ermittlungen trifft er bald auf seinen ehemaligen Polizeischüler Reda (Benoît Magimel), der parallel einen ähnlich rätselhaften Fall bearbeitet. Und ihre Spuren kreuzen sich nicht zufällig. Gemeinsam stoßen sie schnell auf weitere Ritualmorde, apokalyptische Vorzeichen und ein rätselhaftes versiegeltes Buch, das ein grausames Geheimnis verbirgt. Doch wie steht schon in der Offenbarung geschrieben: "Und als das Siegel aufbrach, da geschah ein großes Erdbeben und die Sonne wurde finster und der Mond wurde wie Blut."

 

Bild 

Das Bild ist sehr detailscharf und sauber. Störungen des Filmprints und Nebeneffekte von Rauschfiltern registriert man kaum. Die DVD bietet einen etwas steilen Kontrastumfang und eine ebenso eigenwillige Farbgebung, die immer leicht ins Gelbliche tendiert. Selbst Gesichter haben meist einen leichten Gelbstich. Der Schwarzwert ist sehr gut, allerdings ist in dunklen Szenen insgesamt nur sehr wenig zu erkennen. Helle Lichter hingegen wirken immer wie ein leichter "Heiligenschein". Die Kompression fällt nur durch leichtes Blockrauschen in dunklen Szenen und minimale Artefakte im Bereich feiner Details auf. 

 

Ton 

Die Surroundwiedergabe des Films ist grandios. Sämtliche Umgebungsgeräusche werden sehr dynamisch und räumlich wiedergegeben. Sowohl die deutsche Synchro als auch die französische Originalfassung werden in Dolby Digital 5.1 EX und DTS ES Discrete 6.1 präsentiert. Extreme Subwoofer-Einsätze sorgen für viel Dramatik und der durchgängige Regen zieht sich als immer wiederkehrender Surround-Effekt mit viel Atmosphäre durch den ganzen Film. Die Surround-Kanäle werden während des Großteils der Laufzeit mitgenutzt. Der Music Score sorgt vor allem in den dramatischen Szenen für Aufmerksamkeit und scheint aus dem ganzen Raum zu kommen. Die einzige Schwäche, die dem Film anzulasten wäre, ist ein Mangel am Transparenz im Höhenbereich. Ansonsten bietet "Die purpurnen Flüsse 2" aber erstklassiges Surround-Kino.

 

Special Features
  • Making Of (72:16 min.): Umfangreiches Making of, welches im Lauf der Dreharbeiten entstanden ist und im Stile eines Drehtagebuchs die Entstehung von "Die purpurnen Flüsse 2" nacherzählt.

  • Von Engeln und Flüssen (25:27 min.): Französisches Promo-Making of mit Filmausschnitten und Statements (inkl. deutscher Untertitel)

  • Interaktives Feature "Der Surround-Mix" (02:21 min.): Auf sieben verschiedenen Dolby Digital 5.1-Tonspuren kann man sich die verschiedenen Elemente und Entwicklungsstufen des Surround-Mixes anhören.

  • Making of Featurettes: Fünf kurze Featurettes, die sich verschiedenen Aspekten der Dreharbeiten widmen.
    - Beleuchtung (04:43 min.)
    - Waffen (06:58 min.)
    - Szenenbild (05:22 min.)
    - Leichen (04:54 min.)
    - Sound-Design (04:49 min.)

  • Entfernte Szene (01:31 min.)

  • Cast & Crew (Text)

  • Mehrere Trailer und Teaser

  • Trailershow

Review von Karsten Serck

20.10.2004

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD